Unser Schulpatenkind Concepcion Lopez

Schon seit längerer Zeit betreuen Schüler und Eltern der Grundschule Wennigsen ein Patenkind über die Organisation PLAN. Unser letztes Patenkind „Faraz“ ist nun dem Grundschulalter entwachsen und wir haben uns darum bemüht, ein anderes Patenkind übernehmen zu können, das unseren Kindern im Alter näher ist. Die Organisation PLAN  teilte uns im Oktober 2009 dann ein Mädchen aus Nicaragua zu.

 

Concepcion Lopez Conzalez

 

Sie ist am 21. Mai 2001 geboren und wohnt in der Gemeinde: La Esperanza. Ihre Eltern sind beide als „nicht anwesend“ eingetragen. Ihr kleiner Bruder Luis ist 2005 geboren. Sie wächst bei ihrer Großmutter Socorro auf.

 

Regelmäßig in jedem Jahr in der Zeit um den St. Martinstag findet deshalb unsere Spendenaktion für unser Patenkind Concepcion aus Nicaragua statt. Sankt Martin war ein Mann, der seinen Mantel in einer kalten Nacht mit einem Bettler geteilt hat. Und das wollen wir vom Heiligen Martin lernen: mit offenem Herzen sehen und dann dem helfen, dem es nicht so gut geht wie uns.
Die Religionslehrer jeder Klasse sprechen im Unterricht über St. Martin und gehen mit den Kindern gemeinsam zu unserer Spendenkanne. Wenn jedes der Kinder unserer Schule etwas spendet ( ca. 1 € ) , haben wir den erforderlichen Betrag zusammen, den wir brauchen, um Concepcion das ganze Jahr zu unterstützen.